Jubiläum 10 Jahre FWR

Am Samstag feiern wir – offen für alle – unser 10-jähriges Bestehen. Herzliche Einladung dazu! Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Festakt, wird um 13 Uhr mit einem Mittagessen fortgesetzt und fließt ab 14 Uhr in einem bunten Mitmach-Sommerfest in viele Aktivitäten wie Tombola, THW-Aktion, Führungen,  kreative Spiele etc.

Hier das Programm:

Tag der offenen Tür am Samstag, den 4.2.2017

Wir laden Sie herzlich ein

am Samstag, 4. Februar 2017

von 10 bis 13 Uhr

in unseren neuen Räumlichkeiten in der

Herbert-Flender-Str. 6, 35578 Wetzlar.

Es erwarten Sie

  • Gespräche mit Lehrkräften und Elternvertretungen
  • Jede volle Stunde einen Kurzvortrag zum Schulprofil
  • Hausführungen durch Schülerinnen und Schüler
  • Ein FWR-Kino mit vielen Filmvorführungen zu vergangenen Projekten und Events
  • Eine Ausstellung zu unserem schuleigenen WEiSE®-Fach
  • Kuchen und vieles mehr.

Tag der Offenen Tür am 13. Februar 2016

13. Februar, 10 bis 13 Uhr

13. Februar, 10 bis 13 Uhr

Herzliche Einladung zum Tag der Offenen Tür
am Samstag, 13.2., 10 – 13 Uhr!

Er findet statt in der Herbert-Flender-Str. 6, Spilburg, und bildet die ideale Möglichkeit, unsere Schule kennenzulernen.

An diesem Tag bieten wir Ihnen

  • stündlich von 10 bis 13 Uhr eine Führung
    mit Kurzvortrag über unser Schulprofil
  • Schnupperm in der Eingangsstufe
  • Gespräche mit Lehrkräften und Elternvertretern
  • Dia- und Filmshow zu Unterricht und Alltag.

Wir freuen uns auf Sie! Herzlichen Gruß!

Ihr Georg A. Pflüger
Schulleitung

PDF-Download: Flyer Tag der Offenen Tür 2016

EFo-Abend am 21. Januar 2016

Herzliche Einladung zu unserem nächsten
EFO-Abend am 21.1., 20 – 21.30 Uhr!

Er findet statt in der Herbert-Flender-Str. 6, Spilburg, und bildet die ideale Möglichkeit, unsere Schule kennenzulernen. EFO heißt, wie unsere Eltern kürzlich gedichtet haben: Eltern finden Orientierung. EFo-Abende dienen allgemein der Ermutigung, Inspiration und Unterhaltung für alle Eltern und solche, die es werden wollen. Diesmal geht es zentral um unseren eigenen Pädagogischen Plan, das WEiSE®-Konzept, das zum ersten Mal seit Gründung der Schule vor 8 Jahren neu geschrieben wurde!

An diesem Abend werden Sie_DSC7441 BT 9x13 Kopie

  • die Möglichkeit haben, unsere Eltern und Pädagogen/innen kennenzulernen
  • ein druckfrisches Exemplar des WEiSE®-Konzepts bekommen
  • von mir als Schulleiter in die Grundzüge des Konzepts eingeführt werden
  • erfahren, wie Sie – unabhängig von Schule und Konzept – Ihre Ziele mit Ihrem Kind besser erreichen.

Wir freuen uns auf Sie! Herzlichen Gruß!

Ihr Georg A. Pflüger
Schulleitung

Info-Nachmittag

Info-Nachmittag

Die Eingangsstufe der Friedrich Wilhelm Raiffeisen-Schule stellt sich vor

Einladung als PDF herunterladen

Einladung als PDF herunterladen

Am Donnerstag, 26. November 2015 von 15:30 bis 16:30 Uhr in der Räumen unserer Schule in der Herbert-Flender-Straße 6, 35578 Wetzlar. Bringen Sie Ihre Kinder mit!

Das war die Tour für Bildung am 2.10.2015!

TOUR FÜR BILDUNG – Erfolgreiche Besuchstour mit dem Rennrad bei traumhaftem Wetter! Auf einer Strecke von ca. 80 km traf Schulleiter Pflüger über zehn KOOP-Partner der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule. Insgesamt kamen 3500.- € und ca. 1500.- € in Sachspenden zusammen! Vielen Dank allen Spendern! Ebenfalls wertvoll waren die vielen Begegnungen und die Möglichkeit, kurz das Anliegen unserer Schule zu nennen: Die Schule soll lernen, genossenschaftlich zu kooperieren zum Wohle der Kinder! Die Kinder sollen lernen, die Welt achtsam wahrzunehmen und sich darin proaktiv-unternehmerisch zu entfalten. Ein spannendes und erfolgreiches Konzept seit 8 Jahren!

  • Hier begann unsere Tour - in Bischoffen bei Bieber + Marburg. Ein klasse Schild! Danke, Frau Schneider und Brigitte Bieber!

Danke an Susanne Fischer und Babsy Reimann für die Orga im Vorfeld, den rosa Safety-Car und an Vincenzo Geranio von „Da Enzo“ für die leckere Pizza und die spontane Spende!

Erfahrungsbericht Museum Wortreich

Am 22. Juli durfte die FWR mit den Klassen 5 bis 7 einen Ausflug nach Bad Hersfeld machen. Freundlicherweise hat unser neuer Koop-Partner Studium Plus die Organisation und die Kosten übernommen. Gleich nach der Ankunft wurden wir mit kalten Getränken im THM-Gebäude bewirtet, was bei der Hitze sehr willkommen war.

Dann ging es ins benachbarte Museum „Wortreich“. Wir erfuhren bei einem Einführungsvortrag, dass Konrad Duden und Konrad Zuge, beide Bürger von Bad Hersfeld, die Ideengeber für dieses Museum waren. Es geht darum, interaktiv unsere und andere Sprachen zu entdecken und mit Hilfe vieler Spiele und Experimente Kommunikationsmittel und -wege zu erforschen. Alle hatten eine Menge Spaß bei Spielen wie „Word Battleship“, Theater und Graffiti. Besonders umkämpft war der Mindball, wo ein Ball mit Hilfe der Gehirnströme über die gegnerische Ziellinie gebracht werden musst. Frau Schäfer zeigte sich als das unschlagbar entspannteste Gehirn.

Nach aufregenden 2 Stunden genossen wir noch das Mittagessen im Restaurant „Konrads“ (benannt nach den beiden berühmten Konrads). Vielen Dank auch hier für die Einladung durch Studium Plus! Es war sicherlich nicht unsere letzte gemeinsame Unternehmung.

von Gerhard Roth